Allgemeine Geschäftsbedingungen der Ferienhaus-mieten-privat.de, bzw. der Ferienhaus-mieten-Hoch3.de , Stand 12.12.2016

§ 1 Anerkennung der allgemeinen Geschäftsbedingungen

Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, nachfolgend „AGB“ genannt, finden ausschließlich auf sämtliche von Ferienhaus-mieten-privat.de, Inhaber Josef Müller, D 79868 Feldberg, nachfolgend „Ferienhaus-mieten-hoch3.de oder ferienhaus.mieten-privat.de  genannt, erbrachten Leistungen und Angebote Anwendung.

Mit der Nutzung der Homepage http://www.Ferienhaus-mieten-privat.de und der dazugehörigen Dienste, erkennt der Besucher und der der Vermieter diese allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

Ferienhaus-mieten-privat.de erkennt keine anderen allgemeinen Geschäftsbedingungen an.

§ 2 Dienstleistungen

Die Ferienhaus-mieten-privat.de veröffentlicht Inserate für Ferienunterkünfte von Ferienhausbesitzer oder anderen Anbietern von Ferienimmobilien, die eine Ferienunterkunft vermieten wollen, im folgenden Vermieter genannt.

Die Ferienhaus-mieten-privat.de stellt diese Angebote für Interessenten die eine Ferienunterkunft anmieten wollen, im folgenden Mieter genannt, zur Kontaktaufnahme auf Ferienhaus-mieten-privat.de bereit. Der rechtliche Status entspricht dabei einem Printinserat in einem Printmedium. Die Veröffentlichung der Inserate umfasst eine Übersicht von möglichen Buchungszeiträumen, eine Möglichkeit zur direkten Kontaktaufnahme zwischen Vermieter und Mietern, sowie optional (für den Vermieter ein- oder ausschaltbar), je nach gebuchten Inserat, auch eine Onlinebuchungsfunktion für Mieter. Ist die Onlinebuchungsfunktion eingeschaltet, kann die Ferienunterkunft direkt gebucht werdeN, wobei dies lediglich einer Vorreservierung entspricht. Dadurch kommt noch kein Mietvertrag zustande. Dieser wird im Anschluss ausschließlich zwischen dem Vermieter und dem Mieter abgeschlossen. Ferienhaus-mieten-privat.de stellt lediglich die Softwarefunktion dem Vermieter zur eigenverantwortlichen Nutzung zur Verfügung. Die Onlinebuchungsfunktion kann im Inserat vom Vermieter ein- oder ausgeschaltet werden und muss vor der Aktivierung vom Vermieter konfiguriert werden. Der Vermieter alleine ist für die richtigen Einstellungen der Buchungsfunktion, der Preise, der freien Zeiten, der Anreisemodalitäten usw. verantwortlich. Der Vermieter muss sich vor der Aktivierung der Funktion davon überzeugen, dass die Buchungsfunktion für seine Vermietung die passenden Einstellungsmöglichkeiten bietet. Ferienhaus-mieten-privat.de stellt lediglich die nicht konfigurierte Buchungsfunktion dem Vermieter im Rahmen seines Inserates zur Verfügung, der Preise, freie Zeiten, und alle anderen Einstellungen eigenverantwortlich einzustellen hat. Eine Haftung durch Ferienhaus-mieten-privat.de, gleich welcher Art, ist ausgeschlossen.

Der Vermieter muss sich nach der Aktivierung und Konfiguration sofort davon überzeugen, dass alle Berechnungen korrekt verarbeitet und dargestellt werden. Aktiviert der Vermieter die Buchungsfunktion, sollte er den Belegungskalender stets aktuell halten damit vom Mieter für Zeiträume die bereits belegt sind, keine weiteren Buchungen getätigt werden können. Onlinebuchungen werden automatisch belegt, sodass nur die übrigen Buchungen vom Vermieter in sein Inserat eingetragen werden müssen.  Dennoch sind die Buchungen die in Ferienhaus-mieten-privat.de vom Mieter ausgeführt werden, unverbindlich für Mieter und Vermieter. Dies ist in den Buchungsbedingungen die der Mieter vor der Buchung akzeptiert, näher geregelt. Es bleibt also dem Vermieter und Mieter überlassen, eine Buchung anzunehmen, oder eben nicht. Im Sinne der Kundenzufriedenheit muss sich jedoch der Vermieter stets bemühten, Onlinebuchungen auch einzuhalten. Ferienhaus-mieten-privat.de ist jederzeit berechtigt, die Buchungsfunktion oder komplette Inserate ohne Ankündigung zu sperren. In diesem Fall wird der Sperrgrund dem Vermieter beim Einloggen angezeigt. Insbesondere behalten wir uns die Sperrung vor, falls der Vermieter dem Gast keinen korrekten Service bietet.

 

§ 3 Registrierung

Die Nutzung von Ferienhaus-mieten-hoch3.de erfordert für den Vermieter eine Registrierung. Hierbei werden die verschiedensten Daten übermittelt. Der Vermieter versichert, dass er hierbei wahrheitsgemäße und vollständige Angaben macht. Die Daten sind durch den Vermieter stets aktuell zu halten. Der Anbieter ist berechtigt Vermieter bei unwahren oder unvollständigen Angaben von der Nutzung des Webportals auszuschließen oder wahlweise diese Angaben im Inserat zu korrigieren. Jedes Inserat von Vermietern muss zu mindestens 70% fertiggestellt sein, bevor es von Ferienhaus-mieten-hoch3.de durch eine automatische Funktion freigeschaltet wird.

Mit der Registrierung erhalten Vermieter auf Ferienhaus-mieten-Hoch3.de einen eigenen Account. Dieser ist durch ein vom Vermieter bestimmtes oder automatisch generiertes Passwort geschützt. Der Vermieter ist verpflichtet seine Accountdaten vertraulich zu behandeln und ggf. Missbrauch durch Dritte dem Anbieter zu melden. Für den Mieter ist die Übermittlung seiner persönlichen Kontaktdaten zur Kontaktaufnahme mit dem Vermieter sowie gegebenenfalls des Buchungsprozesses notwendig.

 

§ 4 Datenschutz

 

Die Nutzung von Ferienhaus-mieten-Hoch3.de kann im Regelfall ohne die Angabe von Daten zur Person erfolgen. Werden Anfragen getätigt, erklärt die Ferienhaus-mieten-Hoch3.de, dass Personen bezogene Daten ausschließlich im Rahmen der geltenden Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) sowie des Teledienste-Datenschutzgesetzes (TDDSG) und anderer einschlägiger Gesetze und Vorschriften von ihr lediglich für die Abwicklung der Anmietung einer Ferienimmobilie verarbeitet werden. Eine Weitergabe der Daten erfolgt ausschließlich an die Vermieter die angefragt werden. Diese haben sich Ferienhaus-mieten-Hoch3.de gegenüber verpflichtet, diese Daten ebenso vertraulich und nur für die Abwicklung der Anmietung einer Ferienimmobilie zu verarbeiten. Die Weitergabe an Dritte ist stets ausgeschlossen.

 

Ferienhaus-mieten-Hoch3.de nutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc.. Google Analytics verwendet sog. "Cookies", Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden um eine Analyse der Benutzung unserer Website zu ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über die Benutzung von Ferienhaus-mieten-Hoch3.de werden anonymisiert an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google nutzt diese Informationen dazu, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.

Sie können die Erhebung, Speicherung und Weitergabe dieser Daten verhindern, indem Sie in ihrem Internetbrowser die Verwendung von Cookies und Java-Skripten deaktivieren oder den Zugriff auf die Domain google-analytics.com blockieren. Hierbei kann es allerdings zu Einschränkungen der Nutzbarkeit von Ferienhaus-mieten-Hoch3.de kommen. Die im Rahmen von Google Analytics erhobenen Daten werden ausschließlich zu statistischen Zwecken ausgewertet, eine kommerzielle Verwendung ist ausgeschlossen.

Ferienhaus-mieten-privat.de gibt jederzeit kostenlos vollumfängliche Auskunft über die von einem Nutzer gespeicherten Daten. Auf Wunsch werden diese Daten auch unwiederbringlich gelöscht.

Wenden Sie sich für Anfragen oder Löschaufträge einfach an:

Ferienhaus-mieten-privat.de

Schuppenhörnlestraße 60

D-79868 Feldberg

Telefax: 07655-333 000

Mail: Datenschutz@ Ferienhaus-mieten-privat.de

§ 5 Inserate und Preise

Vermieter können in Ferienhaus-mieten-privat.de Inserate für Ferienimmobilien KOSTENLOS einstellen und inserieren um sie so zur Vermietung den Besuchern von Ferienhaus-mieten-privat.de anbieten. Ferienhaus-mieten-privat.de behält sich vor diese Preise zu aktualisieren und neue Inserate gegen Entgeld einzustellen. Wer allerdings derzeit ein Inserat erstellt, erhält sofort eine kostenlose Freischaltung für 5 Jahre. Diese 5 Jahre sind jedenfalls kostenlos und eine automatische Verlängerung erfolgt nicht. Die Preise die beim Abschluss eines Inserates gelten, gelten auch wenn es kostenlos ist, also jeweils mindestens bis zum Ablauf des Inserates, also derzeit 5 Jahre. Leistungen des Inserates können hingegen von Ferienhaus-mieten-privat.de jederzeit angepasst oder abgeschaltet werden wenn dies notwendig erscheint.

Der Vermieter kann in einem Inserat Beschreibungen, Bilder und Videos seiner Ferienimmobilie einstellen. Der Vermieter versichert, dass die Beschreibungen, Bilder und Videos frei von Rechten Dritter sind. Er versichert auch, dass keine strafbaren Inhalte, Pornographie oder sonstige anstößige Inhalte hochgeladen werden. Für den Inhalt des Inserates ist der Vermieter oder derjenige der es einstellt selbst verantwortlich. Er hält Ferienhaus-mieten-Hoch3.de stets frei von Schäden die beispielsweise durch Urheberrechtsverstöße entstehen. Er haftet Ferienhaus-mieten-Hoch3.de gegenüber für alle Schäden, die Ferienhaus-mieten-Hoch3.de durch solche Inhalte seines Inserates entstehen. Ferienhaus-mieten-Hoch3.de ist berechtigt, Ansprüche aus Urheberrechtsverletzungen mit dem Rechteinhaber zu vergleichen. Die daraus resultierenden Kosten hat der Vermieter Ferienhaus-mieten-Hoch3.de zu ersetzen.

Ferienhaus-mieten-Hoch3.de ist berechtigt die eingereichten Mediadaten und Beschreibungen inhaltlich zu ändern, zu kürzen und zusammenzufassen. Es kann darüberhinaus aufgrund von notwendigen Komprimierungen zu Darstellungsabweichungen in Größe oder Verhältnis kommen. Der Vermieter erklärt sich hiermit einverstanden.

Dem Mieter entstehen durch die Nutzung des Webportals keine Kosten.

 

§ 6 Vertragsschluss & Vertragslaufzeit, Sperrung und Kündigung von Inseraten

Mit der Einsendung eines Inserats an den Anbieter unterbreitet der Vermieter Ferienhaus-mieten-privat.de ein Angebot auf Inserierung einer Ferienunterkunft. Der Vertrag kommt durch die Veröffentlichung des Inserats auf Ferienhaus-mieten-privat.de und schriftlicher Zusage zustande. Der Anbieter ist berechtigt Inserate ohne Begründung abzulehnen.

Die Dauer des Vertrags richtet sich nach den jeweils gültigen Konditionen von Ferienhaus-mieten-privat.de und des jeweiligen Inserates. Die Vertragslaufzeit beträgt in der Regel 12 Monate, außer bei vergünstigten Inseraten mit ausgewiesener längerer Laufzeit. Eine vorzeitige ordentliche Kündigung des Vermieters ist nicht möglich. Mit Ablauf der Vertragsdauer endet die Vertragsbeziehung durch Kündigung, spätestens zum Ablauftermin. Bleibt eine Kündigung aus, verlängert sich der Vertrag stillschweigend um jeweils ein weiteres Jahr.

Wurde von Ferienhaus mieten Hoch3 ein kostenloses Test- oder Einfuehrungsangebot unterbreitet und vom Vermieter angenommen, bedarf es hingegen keiner Kündigung zum Ablauf des angebotenenen Zeitraumes. Dem Vermieter steht es in diesem Fall frei, das Inserat durch Auftrag zu verlaengern oder stillschweigend zu beenden. Entschliesst er sich zu Letzterem, entstehen ihm keinerlei Inseratskosten.

Ferienhaus-mieten-Hoch3.de ist jederzeit berechtigt das Inserat des Vermieters zu sperren. Dies ist insbesondere der Fall, wenn Ferienhaus-mieten-Hoch3.de bekannt wird, dass vom Vermieter in seinem Inserat Rechte dritter verletzt werden, er seine Ferienimmobilie mit falschen Behauptungen oder überhöht bewirbt, Gästebeschwerden an Ferienhaus-mieten-Hoch3.de herangetragen werden, die den Schluss zulassen, dass der Vermieter nicht bemüht ist, seine Gäste stets zufrieden zu stellen. Dazu gehören insbesondere auch verspätete Kautionsrückzahlungen oder sonstige Verhaltensweisen die dazu geeignet sind, den Mieter zu schädigen. Die Sperrung oder Unterbrechung der Inserierung aus wichtigem Grund begründet keine Verlängerung der Inseratslaufzeit oder Rückerstattung der bereits geleisteten Zahlungen. Bei kostenlosen Inseraten ist Ferienhaus-mieten-privat.de jederzeit berechtigt, seine Leistungen ohne Ankündigung einzustellen.

§ 7 Haftung und Freistellung

Für Schäden oder sonstige Ansprüche aus dem Vertragsverhältnis zwischen Vermieter und Mieter haftet Ferienhaus-mieten-Hoch3.de nicht. Der Anbieter wird kein Vertragspartner im Vertrag zwischen Vermieter und Mieter. Die Tätigkeit des Anbieters beschränkt sich rein auf die Veröffentlichung von Inseraten und die Nutzungsüberlassung von Softwarefunktionen an den Vermieter.

Aus dem Vertragsverhältnis mit Ferienhaus-mieten-Hoch3.de haftet Ferienhaus-mieten-Hoch3.de dem Vermieter für Schäden aus grob fahrlässiger Pflichtverletzung nur für den vorhersehbaren und für den Vertrag typischen Durchschnittsschaden, höchsten jedoch bis zu € 500,-. Im Übrigen gelten die gesetzlichen Vorschriften.

Für den Fall, dass Ferienhaus-mieten-Hoch3.de aufgrund des eingereichten Materials wie Bildern, Texten und Videos des Vermieters von Ansprüchen Dritter oder aufgrund des Missbrauchs eines Accounts durch Dritte überzogen wird, so stellt der Vermieter den Anbieter von diesen Ansprüchen frei. Er ersetzt Ferienhaus-mieten-Hoch3.de den Schaden aus notwendiger Rechtsverteidigung gegen Ansprüche Dritter. Gleiches gilt für weitere Ansprüche aus Handlungen bzw. Verletzungen, für die der Vermieter verantwortlich ist.

§ 8 Kundenbewertungen

Auf Ferienhaus-mieten-Hoch3.de besteht für Mieter die Möglichkeit Bewertung über die Ferienunterkünfte zu verfassen und zu veröffentlichen. Die Bewertungen sind öffentlich abrufbar. Die Entscheidung über die Veröffentlichung unterliegt ausschließlich dem Vermieter und Ferienhaus-mieten-Hoch3.de . Es besteht kein Anspruch gegenüber Ferienhaus-mieten-Hoch3.de auf Veröffentlichung, Löschung oder Abänderung, sofern keine gesetzlichen Verpflichtungen hierfür bestehen. Im Zuge der qualifizierten Eindrucksvermittlung können diese Beiträge auch kritischen Inhalt enthalten. Hiermit erklärt sich der Vermieter ausdrücklich einverstanden.

 

§ 9 Verfügbarkeit des Webportals / Änderungen

Es ist trotz sorgfältiger Pflege nie ausgeschlossen, dass es zu vorübergehenden Ausfällen kommen kann. Der vorübergehende Ausfall von Ferienhaus-mieten-privat.de berechtigt nicht zu Ansprüchen gegen Ferienhaus-mieten-privat.de . Ferienhaus-mieten-privat.de ist berechtigt Funktionen und Gestaltung des Webportals jederzeit zu ändern, ohne dass dies Einfluss auf den Vertrag hat.

§ 10 Änderungen der AGB

Ferienhaus-mieten-privat.de ist berechtigt, den Inhalt der AGB ohne Nennung von Gründen und ohne Zustimmung des Vermieters zu ändern. Die geänderten Bedingungen werden dem Vermieter per E-Mail spätestens vier Wochen vor ihrem Inkrafttreten übermittelt. Widerspricht der Vermieter der Geltung der neuen AGB nicht innerhalb von vier Wochen nach Empfang der E-Mail, gelten die geänderten AGB als angenommen. Wiederspricht der Vermieter, darf er das Portal nicht mehr nutzen und muss von seinem fristlosen Kündigungsrecht Gebrauch machen. Ferienhaus-mieten-privat.de verpflichtet sich, dem Vermieter mit der Änderungsmitteilung auf die Folgen eines unterlassenen Widerspruchs hinzuweisen. 

§ 11 Erfüllungsort, Gerichtsstand und Vertragsänderungen

 

Erfüllungsort ist D-79868 Feldberg. Gerichtsstand ist D-79822 Titisee-Neustadt. Ist eine der vorstehenden Bestimmungen unwirksam, so kann der durch diese Unwirksamkeit benachteiligte Teil durch die jetzt zulässige Regelung ersetzen, die den Zweck der unwirksamen Bestimmung am weittestgehenden erreicht. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern der Vermieter oder Mieter Verbraucher i.S.v. § 13 BGB ist und seinen gewöhnlichen Aufenthalt im Ausland hat, bleiben zwingende Bestimmungen dieses Staates unberührt.

 

§ 12 Salvatorische Klausel

 

Sollten einzelne Formulierungen dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so hat dies keine Auswirkungen auf die Gültigkeit der übrigen Vereinbarungen. Anstelle der unwirksamen Formulierungen treten Regelungen, die in gesetzlich zulässiger Weise dem wirtschaftlichen Zweck der ungültigen Formulierungen am nächsten kommen.